Nr. 82 | differenzen einschreiben

erschienen 09.2020

Aus dem Editorial:

Formulare auf dem Amt ausfüllen, Todesdaten in den Grabstein einmeißeln, Geburten im Geburtsregister verzeichnen, mit Stolpersteinen an vertriebene, deportierte oder ermordete Jüdinnen und Juden erinnern, Graffitis an Häuserwände sprühen, den Namen der Kinder eintätowieren – in unterschiedlichen Kontexten spielen Praktiken des Einschreibens eine ganz alltägliche Rolle. Bei diesen Alltagspraktiken werden verschiedene Differenzkategorien, wie Alter, Geschlecht, sozialer Status, Herkunft, Religion oder körperliche Versehrtheit, in unterschiedliche Materialien, wie Papier und Stein, aber auch in Räume oder auf Körpern eingeschrieben. …

weiterlesen

Inhalt WERKSTATTGESCHICHTE | Heft 82

Editorial

Eva Marie Lehner, Teresa Schröder-Stapper (Herausgeberinnen des Thementeils) und die Redaktion
Kurz-Bio | Download


Thema

Teresa Schröder-Stapper
Mann oder Frau, ledig oder verheiratet, arm oder reich.
Die »fragmentierte Stadt« in urbanen Inschriften des 16./17. Jahrhunderts
Abstract / Kurz-Bio

Anna Michaelis
Platzierungen im Innen – Positionierungen nach Außen.
Jüdische Wohlfahrtspraktiken im Metropolraum Berlin als Writing Difference (1890–1917)
Abstract / Kurz-Bio

Anne Mariss
Materielle Differenzen. Soziale und konfessionelle Einschreibepraktiken an frühneuzeitlichen Rosenkränzen
Abstract / Kurz-Bio

Stephanie Zehnle
Narben vor Gericht.
Afrikanische Dermografiken und koloniale Aneignungen
Abstract / Kurz-Bio


Debatte

Daniela Döring
Das Museum zeigt sich.
Reflexive Ausstellungsstrategien zwischen Öffnung und Legitimierung der Institution
Abstract / Kurz-Bio


Werkstatt

Felix Schürmann
Eine neue Arche für die alte Ordnung.
Die Tierumsiedlungen aus dem Flutungsgebiet der Kariba-Talsperre (Zentralafrikanische Föderation) und ihre fotografische Repräsentation, 1958–1963
Abstract / Kurz-Bio


Dingfest

Johanna Strunge
Vom Kolonialismus daheim und seiner Musealisierung – die »Reichs-Colonial-Uhr«
Kurz-Bio


Filmkritik

Andreas Kötzing
Gundermann als Versöhnungsfilm.
oder: Wer einen Igel rettet, kann kein schlechter Mensch sein
Kurz-Bio


Expokritik

Helen Ahner / Alexander Renz
Fenster zur Stadt.
Ein Besuch im „StadtPalais – Museum für Stuttgart“
Kurz-Bio


Rezensionen

Timo Luks
neu gelesen: Edward P. Thompson, Customs in Common &
Die Entstehung der englischen Arbeiterklasse
Download

Reinhild Kreis
Stefan Krebs/Gabriele Schabacher/Heike Weber (Hg.), Kulturen des Reparierens
Download

Damien Tricoire
Thomas M. Bohn/Rayk Einax/Stefan Rohdewald (Hg.), Vlad der Pfähler – Dracula
Download

Rüdiger Hachtmann
Timo Luks, Polizeidiener im 19. Jahrhundert
Download

Felix Schürmann
Ralph Callebert
, On Durban’s Docks
Download

Wilko Graf von Hardenberg
Robert Groß, Die Beschleunigung der Berge
Download

Laurence McFalls
Andrew Stuart Bergerson/Leonard Schmieding (Hg.), Modern Germany from the Ground
Download

Lisa Spanka
Mario Schulze, Eine Geschichte des Museumsobjektes 1968-2000
Download

Volker Wünderich
Christian Helm, Botschafter der Revolution
Download

Leonard Schmieding
Wolf-Georg Zaddach, Heavy Metal in der DDR
Download