Nr. 86 | papierkram

erschienen 09.2022

Aus dem Editorial:

Im Januar 2020 machten Berichte über Arbeitsniederlegungen in der holzverarbeitenden und papierproduzierenden Industrie Skandinaviens die Runde. Darin war unter anderem die Rede von drohendem Mangel an Papier und Pappmaterial, wie es zur Verpackung von Waren oder zur Herstellung von Beipackzetteln für medizinische Produkte und Gebrauchsanweisungen zu technischem Gerät dringend benötigt werde. Die eingeschränkte Verfügbarkeit des Materials, so die Grundaussage der einschlägigen Artikel, könne ernsthafte Folgen für die Weltwirtschaft nach sich ziehen. Inzwischen hat sich die Situation nicht entspannt, sondern weiter zugespitzt. Im März 2022 gab es Nachrichten über erhebliche Preissteigerungen bei Papier. Buchverlage und Printmedien sind inzwischen mit rasant steigenden Preisen auf dem Papiermarkt konfrontiert. Die Papiervorräte schwinden. So manche Buchpublikation wird derzeit unter Hinweis auf die prekäre Versorgungslage verschoben. Nach mehreren Jahren der Debatte um Digitalisierung, virtuelle Praktiken in der Kommunikation, unstoffliche Medien und das Ersetzen von Papier durch andere Transfertechniken gerät dieser traditionelle »Beschreibstoff« nun in den Fokus der Aufmerksamkeit. In einer Welt, die sich zunehmend als papierlos zu verstehen begonnen hat, wird der Papier Gegenstand der Reflexion. …

Weiterlesen

Inhalt WERKSTATTGESCHICHTE | Heft 86

Editorial

Michaela Hohkamp (Herausgeberin des Thementeils) und die Redaktion
Kurz-Bio | Download

Thema

Sandra Schultz
Ein neues Handwerk. Die ersten Papiermühlen im deutschen Südwesten und ihre Papiermacher
Abstract / Kurz-Bio

Attila Magyar
Papierkrieg – Kriegspapier. Papierverbrauch und Papierherstellung in der Ofner Kameraladministration während des habsburgisch-osmanischen Krieges 1683-1699
Abstract / Kurz-Bio

Charlotte Zweynert
Papierene Ökonomien. Schreiberinnen und ihre Ressourcen um 1800
Abstract / Kurz-Bio

Wilfried Enderle
The Paperless Library – Wie das Buch aus der modernen Bibliothek verschwindet. Eine bibliothekshistorische Skizze
Abstract / Kurz-Bio


Werkstatt

Ulrich Prehn
»Kriegstrauung« – »Apachentanz«: Zur Stabilisierung und Destabilisierung von Geschlechterordnungen im Ersten und Zweiten Weltkrieg durch Fotografie(n)
Abstract / Kurz-Bio

Thomas Etzemüller
Die Realität ist fast schon der Roman … Aber warum dichten Wissenschaftler dann eigentlich nicht selber? Das Beispiel einer Doku-Fiktion
Abstract / Kurz-Bio


Dingfest

Johanna Lessing
Hand ans Herz
Kurz-Bio


Filmkritik

Maxi Braun
Vom Tabubrecher zum Tabu: Comeback für The Boys in the Band (1970)
Kurz-Bio


Expokritik

Christian Curtil
Musée total? Paris im Stadtmuseum Carnavalet
Kurz-Bio

Ulrike Blumenthal
Mythos Paris: Städtische und nationale Selbstrepräsentation im wiedereröffneten Musée Carnavalet
Kurz-Bio


Rezensionen

Vera Kallenberg
Neu gelesen: Gerda Lerner: Black Women in White America
Download

Martin Tschiggerl
Martin Lorber/Felix Zimmermann (Hg.): History in Games
Download

Brigitte Reinwald
Albert Gouaffo/Stefanie Michels (Hg.): Koloniale Verbindungen – transkulturelle Erinnerungstopografien
Download

Jens Elberfeld
Tilmann Siebeneichner (Hg.): Eine politische Kulturgeschichte des Selbst im 20. Jahrhundert
Download

Heiko Droste
Martin Schaad: Ein mikrohistorischer Streifzug durch Europas Norden der Frühen Neuzeit
Download

Kirsten Rüther
Richard Hölzl: Gläubige Imperialisten
Download

Julian Genten
Detlef Hartmann/Christopher Wimmer: Die Kommunen vor der Kommune 1870/71
Download

Annika Wellmann
Bettina Bock von Wülfingen: Die Familie unter dem Mikroskop
Download

Sibylle Marti
Timo Luks: Der Kapitalismus der Ethnolog:innen
Download

Stefan Rindlisbacher
Antje Harms: Von linksradikal bis deutschnational
Download

Sven Fritz
Volker Köhler: Mikropolitik personaler Beziehungen in der Weimarer Republik
Download

Claudia Prinz
Teresa Huhle: Bevölkerung, Fertilität und Familienplanung in Kolumbien
Download

Maria Schubert
Sophie Lorenz: Die DDR und Angela Davis
Download

Nikolai Okunew
Christian Werkmeister: Inoffizielle Musikszenen und staatliche Kulturpolitik in der späten Sowjetunion
Download