WERKSTATTGESCHICHTE 72 glauben machen erschienen 12.2016
  Autor/in Vitae    
  Michael G. Müller ist Frühneuzeithistoriker und Professor für Osteuropäische Geschichte an der Martin-LutherUniversität Halle-Wittenberg. Forschungsschwerpunkte: vergleichende Verfassungs-, Sozial- und Kulturgeschichte Ostmitteleuropas vom 16. bis 19. Jh. Aktuelles Projekt: Bekenntniskonflikte und Religionsfrieden in Mitteleuropa im 16. Jh.  
E-Mail: michael.mueller@geschichte.uni-halle.de