Nr. 71 | scheitern

erschienen 06.2016

WERKSTATTGESCHICHTE Cover Ausgabe 71

Aus dem Editorial:

Scheitern »Deutschland noch weit von positiver Kultur des Scheiterns entfernt«, hieß es im August 2015 in einer Pressemitteilung der Universität Hohenheim. Eine Studie des Lehrstuhls für Unternehmensgründungen und Unternehmertum habe gezeigt, dass nur jede/r zweite Deutsche gegenüber »unternehmerischen Fehlschläge[n]« tolerant sei und etwa bei einem »bereits gescheiterten Unternehmer« Waren ordern würde. Dabei gelte es, eine »positive Haltung« gegenüber dem Scheitern, nicht nur dem unternehmerischen, zu entwickeln und einen Wertewandel hin zu mehr Akzeptanz von Misserfolgen zu fördern. Scheitern markiert hier demnach kein Ende, vielmehr fungiert es als eine lehrreiche Ressource für zukünftigen Erfolg, als »potenzielle Quelle zur Selbstreflexion und Rückbesinnung«, die einer zweiten Chance den Weg bereitet. …

Weiterlesen

Inhalt WERKSTATTGESCHICHTE | Heft 71

Editorial

Julia Kleinschmidt, Nina Mackert, Georg Wamhof (HerausgeberInnen des Thementeils) und die Radaktion

DOWNLOAD

Thema

Simon Karstens

Frobishers falsches Gold und Cartiers falsche Diamanten. Über das Scheitern transatlantischer Expansionsprojekte im 16. Jahrhundert
ABSTRACT / KURZ-BIO


Marietta Meier

Endstation. Scheitern in der Psychiatrie
ABSTRACT / KURZ-BIO


Kobi Kabalek

Erinnern durch Scheitern. Erfolglose Versuche zur Rettung von Juden in Film und Literatur der deutschen Nachkriegszeit, 1945–1960
ABSTRACT / KURZ-BIO


Felix Krämer

Der Fall Carter. Das Scheitern eines US-Präsidenten in den Fernsehnachrichten zwischen 1975 und 1981
ABSTRACT / KURZ-BIO

Debatte

Natascha Vittorelli

Un/Freiwillig scheitern. Eine Historikerin nimmt Abschied von der Wissenschaft und ihrem Betrieb
ABSTRACT / KURZ-BIO | DOWNLOAD

Filmkritik

Bernhard Groß

Wirkung und Wahrnehmung in Alessandro Blasettis 1860 (Italien 1934)
ABSTRACT / KURZ-BIO

Expokritik

Sabine Stach

Gescheitert? Ein Besuch im Museum des Warschauer Aufstands (Muzeum Powstania Warszawskiego) in Warschau

Rezensionen

Katharina Kreuder-Sonnen

Sebastian Gießmann: Die Verbundenheit der Dinge
DOWNLOAD


Sabine Müller

Filippo Carlà / Maja Gori (Hg.): Gift Giving and Economy in the Ancient World
DOWNLOAD


Christof Jeggle

Gabriela Signori (Hg.): Prekäre Ökonomien
DOWNLOAD


Jaśmina Korczak-Siedlecka

Gabriele Jancke, Daniel Schläppi (Hg.): Die Ökonomie sozialer Beziehungen
DOWNLOAD


Manja Quakatz

David M. Luebke u. a. (Hg.): Conversion and the Politics of Religion
DOWNLOAD


Sebastian Kühn

Marjorie Meiss-Even: Les Guise et leur paraître
DOWNLOAD


Lars-Dieter Leisner

Corina Bastian: Frauen in der Diplomatie des 18. Jahrhunderts
DOWNLOAD


Eckart Schörle

Elisabeth Cheauré, Regine Nohejl (Hg.): Humour and Laughter in History
DOWNLOAD


Angelique Leszczawski-Schwerk

Corinna Oesch: Yella Hertzka (1873–1948)
DOWNLOAD


Melanie Arndt

Tobias Huff: Natur und Industrie im Sozialismus
DOWNLOAD